Aus mit Esteban und mir!

Ach Leute: Nach ewigem Hin und Her zwischen Esteban und mir ist es jetzt offiziell aus. Offiziell zwar auch nicht, aber ich kann nicht mehr. Keine Ahnung ob es an dem spanischen Temperament meines Ex-Lovers liegt oder daran, dass Esteban heute das eine und morgen das komplette Gegenteil sagt oder daran, dass er andauernd irgendwelche Affären neben mir laufen hatte. Zeitweise war ich echt auf Wolke 7, allen meinen Freundinnen und Freunden habe ich meinen chicen spanischen Lover vorgestellt, die unglaublichsten Szenen und Aktionen habe ich ihm verziehen. Seine strahlenden Augen sagten immerzu: "Du kannst mir vertrauen!", doch die Wahrheit sah immer ganz anders aus. Ich bin seinem Charme einfach erlegen, dem Charm eines Charmeurs und Cassanovas. Aber einen Cassanova brauche ich echt nicht!

Tja, wieder mal eine Lektion in Herzensangelegenheiten gelernt. Blöd ist nur, dass Ulm quasi wie eine Kleinstadt ist, was Gerüchte angeht. Jeder weiß natürlich von Esteban und mir, andauernd werde ich drauf angesprochen, wo ich denn "meinen Spanier" gelassen habe und ob es meine deutsche Art nicht mehr mit seinem spanischen Temperament ausgehalten hätte. Diese ganzen Stereotype und Vorurteile regen mich echt auf. Als ob das die erste Beziehung wäre, die nicht funktioniert.

Ansonsten freue ich mich aber auf die Weihnachtstage und vor allem auf Sylvester: Dann steht bei meiner Freundin Beate nämlich die Sylvester-Sause des Jahrhunders an. Schließlich soll 2012 ja nach irgend einem ollen Maya-Kalender die Welt zu Ende gehen und der Beginn des letzten Jahres auf Erden muss natürlich gebührend gefeiert werden. Schon jetzt wird dafür Schnaps und Bier en masse eingekauft und an der ersten Dekoration gebastelt. Das kann ja was werden!

13.12.11 10:34

Letzte Einträge: Esteban und ich - ein Paar!

Werbung


bisher 0 Kommentar(e)     TrackBack-URL

Name:
Email:
Website:
E-Mail bei weiteren Kommentaren
Informationen speichern (Cookie)


 Smileys einfügen